Informationen sowie Guide zu Spanien

Spezialitäten

Spezialitäten Fotografie Attraktion

In Spanien genießt man gerne zusammen

In Spanien gilt das Abendessen als die wichtigste Mahlzeit des Tages. Verglichen mit Deutschland geht man in Spanien allerdings relativ spät, meist erst zwischen 20 und 22 Uhr, zum Abendessen und lässt sich dann viel Zeit. Man redet viel und lange, so dass ein Abendessen mitunter auch mehrere Stunden dauern kann. Im Gegensatz dazu fällt das Mittagessen gewöhnlich eher klein aus. Das Frühstück besteht bei den Einheimischen oft sogar nur aus einer Tasse Kaffee, die mitunter von einem kleinen Stück Gebäck begleitet wird.

Spaniens Küche ist sehr vielfältigund je nach Region unterscheiden sich die Spezialitäten. In den Küstenorten stehen vor allem fangfrischer Fisch und Meeresfrüchte auf der Speisekarte. Landeinwärts gibt es dagegen recht deftige Mahlzeiten, die vornehmlich aus Fleischgerichten auf der Grundlage von Reis und Gemüse bestehen. Typisch für die Küche auf dem Lande sind deftige Gemüse- oder Fleischsuppen mit Tomaten, Kartoffeln und Zwiebeln. Wählt man die Fleischvariante, kommen zur Gemüsegrundlage Schweine-, Hühner- oder Lammfleisch dazu, ebenso gibt es auch verschiedene Eintöpfe mit unterschiedlichen Fischsorten.

Eine weitere Spezialität ist die Paella. Bei dieser Reispfanne werden die verschiedensten Gemüse-, Fleisch- und Fischsorten mit anderen Meeresfrüchten und dem Reis zu einem schmackhaften Gericht verarbeitet. In Spanien besonders beliebt sind außerdem die verschiedenen Fischspezialitäten. Gerade bei der leichten Küche an der Küste gehört Fisch auf jeden Fall auf die Speisekarte. Auch Langusten, Muscheln und Tintenfische findet man in vielen Restaurants.

 Bildansicht Reiseführer  Spanien

Die Paella stammt aus València

 Foto Reiseführer

Köstliche Tapas für zwischendurch

 Ansicht Sehenswürdigkeit

Tinto de Verano und Bier auf einer schönen Terrasse

Als Vorspeise oder für den kleinen Hunger zwischendurch eignen sich Tapas. Tapas sind in Spanien sehr beliebt und fest im Alltag integriert. Es handelt sich dabei um Appetithäppchen, Snacks oder sonstige kleinere Mahlzeiten. Da die Spanier gewöhnlich auf das Frühstück verzichten und zudem erst gegen 14 Uhr zu Mittag essen, überbrücken sie die Zwischenzeit mit ein paar Tapas. Die Auswahl ist dabei sehr groß und reicht von kleinen Häppchen wie ein paar Oliven bis zu warmen Gerichten wie beispielsweise Abondigas (Hackfleischbällchen in einer Tomatensoße). Aber auch die unterschiedlichsten Salate sind beliebte Vorspeisen. Oftmals begnügt man sich aber auch zum Mittagessen mit einem der leckeren Salate oder beschränkt sich auf ein paar Tapas.

Außerdem bleibt noch zu erwähnen, dass in den Touristenorten auch die internationale Küche vertreten ist. Man findet chinesische, italienische, französische oder auch typisch deutsche Restaurants.

Getrunken wird vor allem der aus Spanien stammende Rotwein. Oft wird dieser auch als Grundlage für Sangria verwendet, in die dann außerdem noch Obst oder Saft sowie Hochprozentiges und Mineralwasser gemischt werden.

 Impressionen Attraktion

Im Restaurant gibt es gewisse Regeln

Tipp: Bei der Auswahl des Restaurants sollte man darauf achten, ob die Preise der Speisekarte bereits die für Spanien übliche Mehrwertssteuer von 16 Prozent enthalten – ansonsten kann es am Ende beim Bezahlen zu bösen Überraschungen kommen. Man sollte im Restaurant daran denken, dass einem üblicherweise ein Platz vom Personal zugewiesen wird und dass man es als unhöflich empfindet, wenn sich die Gäste unaufgefordert an einen bestimmten Tisch setzen. Ebenso ist es verpönt, sich zu anderen Leuten an den Tisch zu setzen, wenn man nicht dazu eingeladen wurde. Eine solche Frage ("Ist hier noch frei?"), wirkt aufdringlich.

Aperitifs sind nur dann kostenlos, wenn man ausdrücklich sagt, dass diese aufs Haus gehen. Fragt man lediglich, ob man einen Aperitif bringen darf, steht dieser meist hinterher auf der Rechnung. Außerdem ist es üblich, dass nach dem Essen eine gemeinsame Rechnung gebracht wird. Der Wunsch nach getrennten Rechnungen stößt dagegen für gewöhnlich auf Unverständnis beim Kellner.

Hotel suchen

Reservieren Sie Ihr günstiges Hotelangebot in Spanien hier auf Citysam ohne Buchungsgebühr. Umsonst zu jeder Buchung bekommt man bei Citysam unseren PDF-Guide!

Stadtpläne Spanien

Entdecken Sie Spanien und die Region über die virtuellen Landkarten. Direkt per Karte sehen Sehenswürdigkeiten und Hotels.

Touristenattraktionen

Hintergrundinformationen zu Puerta del Sol, Costa de la Luz, Costa Brava, Costa Blanca und zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten lesen Sie innerhalb unseres Reiseportals dieser Region.

Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

[travelguide_allgemein_alt2] Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.